Meine erste Speckbeinjogger

Schnell genäht und super bequem

Hier kommt meine erste Speckbeinjogger. Genäht habe ich sie in Größe 152 für ein 150cm großes Kind.

Dieses tolle Freebook ist schnell genäht und super variabel. Du kannst sie in kurz, knielang oder lang nähen. Außerdem kannst Du die Hose mit wunderbar großen Taschen nähen. 

Ein besonderer Hingucker ist die hintere Passe, die ich mit einer Fakepaspel abgesetzt habe.

Das Freebook Speckbeinjogger Big findest Du mit einem Klick auf den Namen. Das Schnittmuster gibt übrigens auch für kleinere Kinder und für Erwachsene.

Den tollen Sommersweat mit den mexikanischen Totenköpfen findest Du in meinem Shop. Auch hier führt Dich ein Klick auf den Namen direkt zum richtigen Ort.

Dir gefällt mein Beitrag? Teile ihn gern mit deinen Freunden auf Facebook oder Pinterest!

Du hast Fragen? Dann hinterlasse mir gern einen Kommentar.

2 Idee über “Meine erste Speckbeinjogger

  1. Nadine sagt:

    Hallo, ich nähe heute zum erstenmal die Jogger in big.
    Beim zusammennähen ist mir aufgefallen das die Beine unterschiedlich breit sind.
    Vorne 18cm und das Hinterteil 24 das haut noch nicht hin odder

    • sandalu sagt:

      Hallo Nadine,
      doch, das passt. Der Körper braucht hinten mehr Platz als vorn.
      Das ist auch bei einer gekauften Hose so. Einfach zusammenstecken und nähen.
      Viel Spaß!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.