Gibst Du als Nähanfängerin manchmal frustriert auf?

  • Verdreht sich der Stoff an deinem Nähprojekt?

  • Steht das Muster auf einmal Kopf?

  • Denkst Du bei Absteppen ans Tanzen und hast von Fadenlauf noch nie etwas gehört?

  • Und wie passen diese unzähligen Seite deines neuen Schnittmusters eigentlich zusammen?

Mit diesen Fragen bist Du nicht allein. Ich unterstütze Dich mit Tipps und Tricks rund ums Nähen, damit Du entspannt und erfolgreich nähen lernst. 

Eine liebevolle Auswahl an Stoffen und Kurzwaren findest Du im Shop. Alle Produkte sind für Dich ausführlich beschrieben und Du erhältst viele Informationen zur Verarbeitung.

SanDaLu Blog
SanDaLu Shop
Über SanDaLu
Foto von Dana

Bei SanDaLu findest Du eine kleine, aber feine Auswahl an Stoffen und Kurzwaren, außerdem kannst Du genähte Unikate bestellen.

In meinem Blog gebe ich Dir einen Einblick in meine kleine Nähwelt, zeige Dir Tipps und Tricks rund ums Nähen und nehme Dich mit in die bunte Welt der Stoffe.

Einmal im Monat biete ich ein Nähcafé für kleine und große Menschen an. Wenn Du mitmachen möchtest und in oder um Troisdorf wohnst, bist zu herzlich eingeladen. Alle Informationen zum Nähcafé und auch viele Bilder wird es ebenfalls im Blog geben.

Heute ist Earth Hour. 🌍 Machst Du mit?
Um 20:30 Uhr gehen in Europa die Lichter aus! Die Beleuchtung an vielen öffentlichen Gebäuden und Denkmälern wird für eine Stunde abgestellt. Und natürlich kannst Du auch ganz persönlich mitmachen. 
Die Earth Hour ist eine weltweite Aktion, um die Aufmerksamkeit der Öffentlichkeit auf den Umwelt- und Klimaschutz zu lenken.
Umweltbewusst zu leben und das auch an meine Kinder weiterzugeben, liegt mir sehr am Herzen. Und ich finde, man kann auch mit kleinen Dingen seinen Beitrag leisten.
💚 So nutze ich seit Jahren selbst genähte Gemüsenetze zum Einkaufen.
💚 Wir haben eine Photovoltaik- und Solarthermieanlage auf dem Dach. Es ist so ein großartiges Gefühl selbst an kalten, sonnigen Tagen unter der Dusche zu stehen und zu wissen: Dieses Wasser wurde nur durch die Sonne erwärmt. ☀️
💚 Damit deinen bestellten Stoffen auf dem Transport nichts passiert, verpacke ich sie in Graspapier.
💚 Um deine Bestellungen zu versenden, nutze ich gern gebrauchte Kartons, die ich mit plastikfreiem Klebeband verschließe-
💚 Für jedes Päckchen und Paket zahle ich einen kleinen Aufschlag, damit es klimaneutral versandt wird.
Es sind tatsächlich viele kleine Dinge. Aber wenn viele Menschen, viele kleine Dinge tun, können wir gemeinsam großes bewegen.
Welche kleinen Dinge für mehr Umweltbewusstsein hast Du in deinen Alltag eingebaut. Verrate es mir in den Kommentaren! ✍️
#LICHTAUS #earthhour2021 #kleinerbeitragfüreinebesserewelt #umweltfreundlich #umweltbewusst #esgibtkeinenplanetb #machstdumit #zerowaste
Heute ist Earth Hour. 🌍 Machst Du mit? Um 20:30 Uhr gehen in Europa die Lichter aus! Die Beleuchtung an vielen öffentlichen Gebäuden und Denkmälern wird für eine Stunde abgestellt. Und natürlich kannst Du auch ganz persönlich mitmachen. Die Earth Hour ist eine weltweite Aktion, um die Aufmerksamkeit der Öffentlichkeit auf den Umwelt- und Klimaschutz zu lenken. Umweltbewusst zu leben und das auch an meine Kinder weiterzugeben, liegt mir sehr am Herzen. Und ich finde, man kann auch mit kleinen Dingen seinen Beitrag leisten. 💚 So nutze ich seit Jahren selbst genähte Gemüsenetze zum Einkaufen. 💚 Wir haben eine Photovoltaik- und Solarthermieanlage auf dem Dach. Es ist so ein großartiges Gefühl selbst an kalten, sonnigen Tagen unter der Dusche zu stehen und zu wissen: Dieses Wasser wurde nur durch die Sonne erwärmt. ☀️ 💚 Damit deinen bestellten Stoffen auf dem Transport nichts passiert, verpacke ich sie in Graspapier. 💚 Um deine Bestellungen zu versenden, nutze ich gern gebrauchte Kartons, die ich mit plastikfreiem Klebeband verschließe- 💚 Für jedes Päckchen und Paket zahle ich einen kleinen Aufschlag, damit es klimaneutral versandt wird. Es sind tatsächlich viele kleine Dinge. Aber wenn viele Menschen, viele kleine Dinge tun, können wir gemeinsam großes bewegen. Welche kleinen Dinge für mehr Umweltbewusstsein hast Du in deinen Alltag eingebaut. Verrate es mir in den Kommentaren! ✍️ #LICHTAUS #earthhour2021 #kleinerbeitragfüreinebesserewelt #umweltfreundlich #umweltbewusst #esgibtkeinenplanetb #machstdumit #zerowaste
Heute ist Tag des Faulenzen - und das an einem Montag! 😅
So bin ich auf das Motto für Tag 11 der #memademärz Challenge gekommen: Das mache ich, wenn ich nicht meiner Leidenschaft nachgehe.
Kannst Du schon erraten, was ich gern mache?
Im Alltag sitze ich sehr viel. Da brauche ich unbedingt etwas Bewegung in der Freizeit. Da ich ein absoluter Familienmensch bin, habe ich etwas gesucht, dass ich mit meiner Familie zusammen machen kann.
Und so gehen wir seit einigen Jahren zusammen auf Geocaching-Tour. 🕵️‍♀️🌲🌳
Du hast noch nie davon gehört? Kein Wunder. Cacher sind eigentlich ein verschwiegenes Völkchen. Es soll ja nicht jeder gleich wissen, wo sich der kleine Schatz versteckt hat.
Geocaching ist wie eine Schitzeljagd. Man sucht einen kleinen Schatz, meist so ein Logbuch, manchmal müssen Rätsel oder Aufgaben gelöst werden. Geführt wird man über GPS-Koordinaten, die man auf dem Handy hat. Hat man den Cache gefunden, trägt man sich in das Logbuch ein.
Was ich daran besonders mag? Geocaches liegen so gut wie überall. Egal wo man ist, der nächste Cache ist nicht weit. Durch und mit den Caches lernt man die Umgebung ganz anders kennen. Im Urlaub haben wir schon oft gehört, dass die Gäste noch nie an diesem oder jenem Ort waren, obwohl es da so schön ist. 
Wir entdecken mit Geocaching die Umgebung auf eine andere Weise, kleinteiliger, individueller und geheimnisvoller. Wir lieben Caches, bei denen wir Rätsel lösen müssen und Informationen an verschiedenen Stellen sammeln, damit wir dann schließlich den Schatz bergen können.
Was machst Du, wenn Du nicht deiner kreativen Leidenschaft nachgehst? Verrate es mir in den Kommentaren! 👇
#freizeitspaß #geocaching #schöneshobby #ingeheimermissionunterwegs #draussenunterwegs
Heute ist Tag des Faulenzen - und das an einem Montag! 😅 So bin ich auf das Motto für Tag 11 der #memademärz Challenge gekommen: Das mache ich, wenn ich nicht meiner Leidenschaft nachgehe. Kannst Du schon erraten, was ich gern mache? Im Alltag sitze ich sehr viel. Da brauche ich unbedingt etwas Bewegung in der Freizeit. Da ich ein absoluter Familienmensch bin, habe ich etwas gesucht, dass ich mit meiner Familie zusammen machen kann. Und so gehen wir seit einigen Jahren zusammen auf Geocaching-Tour. 🕵️‍♀️🌲🌳 Du hast noch nie davon gehört? Kein Wunder. Cacher sind eigentlich ein verschwiegenes Völkchen. Es soll ja nicht jeder gleich wissen, wo sich der kleine Schatz versteckt hat. Geocaching ist wie eine Schitzeljagd. Man sucht einen kleinen Schatz, meist so ein Logbuch, manchmal müssen Rätsel oder Aufgaben gelöst werden. Geführt wird man über GPS-Koordinaten, die man auf dem Handy hat. Hat man den Cache gefunden, trägt man sich in das Logbuch ein. Was ich daran besonders mag? Geocaches liegen so gut wie überall. Egal wo man ist, der nächste Cache ist nicht weit. Durch und mit den Caches lernt man die Umgebung ganz anders kennen. Im Urlaub haben wir schon oft gehört, dass die Gäste noch nie an diesem oder jenem Ort waren, obwohl es da so schön ist. Wir entdecken mit Geocaching die Umgebung auf eine andere Weise, kleinteiliger, individueller und geheimnisvoller. Wir lieben Caches, bei denen wir Rätsel lösen müssen und Informationen an verschiedenen Stellen sammeln, damit wir dann schließlich den Schatz bergen können. Was machst Du, wenn Du nicht deiner kreativen Leidenschaft nachgehst? Verrate es mir in den Kommentaren! 👇 #freizeitspaß #geocaching #schöneshobby #ingeheimermissionunterwegs #draussenunterwegs